18.08.2017
Startseite
Mannheim
Berlin
Presse/Reden/Archiv
Kulturspaziergänge
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE LA
BESUCHERGRUPPEN
TOPTHEMEN
POSITIVE RESONANZ
AWO-Vorsitzender bis 2008
Kontakt
Impressum
Links
Publikationsverzeichnis
Sitemap
Anträge/Gesetzentwürfe
   
   
Mitglied des Deutschen Bundestages
 
Mitglied im Haushaltsausschuss
 
Stellv. Mitglied des Auswärtigen Ausschusses
 
Beauftragter der SPD- Bundestagsfraktion
für Lateinamerika
 
 
 

Sie sind der
4789579.
Besucher
 
Bildergalerie Einsatz für Lateinamerika

Artikel drucken
Artikel als PDF runterladen

Im Einsatz für Lateinamerika und eine Verbesserung
der Beziehungen 



Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark empfing den neuen Botschafter Paraguays, S.E. Herrn Raúl Florentín Antola, in seinem Berliner Büro. Er folgte im Oktober 2009 seiner Vorgängerin, I.E. Liliane Lebron Wenger.



Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark mit MenschenrechtsaktivistInnen aus den mexikanischen Bundesstaaten Oaxaca und Mexiko / Atenco, die sich vor Ort sehr für die Aufklärung von Menschenrechtsverletzungen und gegen die Kriminalisierung sozialer Proteste in Oaxaca und Atenco einsetzen und auf Grund ihres Engagements teilweise auch persönlich von Repressionen betroffen sind (von links: Trinidad Ramirez Velázquez, Lothar Mark, Catalina Gonzales Rosas und Rúben Valencia Nuñez). 



Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark mit dem deutschen Botschafter in Haiti, S.E. Herrn Jens-Peter Voss, der zu einem Gespräch über die derzeitige Lage in Haiti im Berliner Büro zu Gast war.



Foto: Astrid Luedtke

Lothar Mark mit Juan Carlos Marsán, Koordinator für Europa in der Internationalen Abteilung der KP Kubas (mitte) und seinem Fraktionskollegen Klaus Barthel.





Lothar Mark mit Luciano Sanin, Direktor der Gewerkschaftsschule ENS in Medellin, und Aura Rodriguez, Direktorin der Gewerkschaft Cactus, die sich für Frauenrechte einsetzt, und , links: Christina Schwarz, Kolko e.V., auf deren Vermittlung das Treffen zustande kam und die auch übersetzte.





Lothar Mark mit Peter Hauschnik, Leiter des GTZ-Vorhabens "Friedensentwicklung durch Förderung der Zusammenarbeit zwischen Staat und Zivilgesellschaft", und einem Vertreter des GTZ-Büros in Berlin, Herrn Matthias Koch.

 

Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark traf sich mit der Deutschen Menschenrechtskoordinatorin für Mexiko von pbi (Peace Brigades International), Dagmar Seybold, sowie den beiden Projektreferenten Maren Enders und Maik Müller.  

 

Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark mit dem neuen Botschafter von Brasilien, S.E. Herrn Everton Vieire Vargas.

 

Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark mit der damaligen Botschafterin von Paraguay, I.E. Frau Lilianne Lebron Wenger

 

Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark traf Herrn José Jaques Medina,Abgeordneter der PRD und Mitglied des Ausschusses für Menschenrechte im mexikanischen Parlament ,um auf Vermittlung der FES über die Menschenrechtssituation in Mexiko zu sprechen. Links: Shan Wurstmacher, rechts Manuela Vollbrecht, beide Praktikanten, 2. v. links Katharina Hofmann, Referentin der FES sowie mitte rechts Frau Astrid Tapía, Assistentin von Herrn Medina.



Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark im Gespräch mit dem Präsidenten der bolivianischen Handelskammer Santa Cruz  (CAINCO), Elar Eduardo Paz Vargas, und Daniel Velasco (Hauptgeschaftsführer), die auf der DIHK Lothar Mark getroffen haben.  Rechts: Barbara Konner vom LA-Referat der DIHK, die den Termin organisiert und auch übersetzt hat, sowie Manuela Vollbrecht, Praktikantin im Büro Mark.



Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark im Gespräch mit Herrn David Morales (links), Jurist und Menschenrechtverteidiger aus El Salvador, der auf Vermittlung von Amnesty International u.a. über die aktuelle Situation im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen in seinem Land berichtet (l. neben L. Mark: Dolmetscherin Angelika Haas; vorne: Linda Zimmermann, Praktikantin im Büro Lothar Mark).  



Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark mit der Gesandten der Botschaft von Nicaragua, Frau Karla Luzette Beteta Brenes.



Foto: Sebastian Mera

Lothar Mark (Mitte) mit den Botschaftern der Länder Lateinamerikas und der Karibik (GEALC) anlässlich eines Empfanges zur Ehrung seines zehnjährigen Engagements für die Region Lateinamerika und die Karibik im Rahmen seiner Arbeit im Deutschen Bundestag (rechts neben Lothar Mark der mexikanische Botschafter und derzeitige Präsident der GEALC, S.E. Jorge Castro Valle, sowie S.E. Botschafter Sevilla-Borja, in dessen Residenz die Veranstaltung stattfand).




Lothar Mark mit S.E. Botschafter Dr. Glotzbach, dem neuen Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Santiago de Chile.





Lothar Mark mit Heinrich Sassenfeld, dem angehenden Repräsentanten der Friedrich-Ebert-Stiftung in Caracas / Venezuela.






Lothar Mark in einer Gesprächsrunde Vertretern der mexikanischen mit Menschenrechtskommission CCIODH und weiteren Abgeordneten zur Problematik der Menschenrechtsverletzungen in Mexiko. 




Lothar Mark im Gespräch mit Elisabeth Palmeiro (2. von links), der Ehefrau von Ramón Labanino, einem der sog. "Cuban Five" oder "Miami Five", fünf in den USA unter Spionagevorwürfen verhafteten Kubaner, die dort seit langen Jahren gegen ungerechtfertigt hohe, teils lebenslange Haftstrafen kämpfen.



Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark mit der Botschafterin von Kolumbien, I.E. Frau Mejia Marulanda (links neben ihm), und der neuen Gesandten, Frau Patricia Dávila. Links die Dolmetscherin, Frau Almuth Zuber.


Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark im Gespräch mit Frau Alicia Porrini von der Partei Vertiente Artiguista, verantwortlich für internationale Beziehungen beim urugayischen Parteienbündnis Frente Amplio, und Hinnerk Berlekamp von der Berliner Zeitung.




Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark im Gespräch mit dem Vizepräsidenten der Verfassungsgebenden Versammlung in Bolivien, Herrn Roberto Ivan Aguila Gómez und dem Bolivianischen Botschafter, S.E. Walter Prudencio Magne Veliz.



Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark mit Elisabeth Martinez Carrión und David Luna Hernández aus Mexiko vom Comité Cerezo Mexiko, die auf Einladung von pbi in Deutschland waren.

 



Lothar Mark empfing in seinem Berliner Büro Gäste aus Guatemala, die danach ein Besuchsprogramm in Mannheim absolvierten: Links neben Lothar Mark die Vizeumweltministerin Frau Alejandra Sobenes und ihr Mitarbeiter, dazwischen die Frau des Botschafters, 3.v.r. S.E. Botschafter Gabriel Aguilera (3. v. r.) und der Gesandte Rafael Olivero. Links daneben die Dolmetscherin.





Lothar Mark mit einer Delegation kolumbianischer MenschenrechtsverteidigerInnen, die sich mit ihm auf Vermittlung von kolko e.V. über die Menschenrechtssituation in Kolumbien unterhielten und ihren Bericht zum Recht auf freie Meinungsäußerung vorstellten. Rechts aussen im Bild: Christiane Schwarz von kolko e.V.



Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark mit dem bolivianischen Botschafter, S.E. Herrn Walter Prudencio
Magne Veliz, in einem Gespräch über die derzeitige politische Situation in Bolivien.





Lothar Mark mit dem Botschafter der Republik Östlich des Uruguay, S.E. Herrn Pelayo Díaz-Muguerza.





Lothar Mark im sehr konstruktiven Gespräch mit Mauricio Funes (rechts), dem Kandidaten der FMLN (Frente Farabundo Martí para la Liberación Nacional) bei den Präsidentschaftswahlen in El Salvador 2009, sowie seinem politischen Berater Franzi Hasbún Barake (rechts vorn im Bild). Weiterhin: Jana Zitzler, Zentralamerikareferentin der Friedrich-Ebert-Stiftung und der Dolmetscher, Herr Müller.



Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark mit dem honduranischen Botschafter, S.E. Herrn Roberto Martínez Castañeda, in seinem Büro.

 

Foto: Astrid Luedtke

Lothar Mark im Gespräch mit hochinteressierten jungen Nachwuchspolitikern aus den Andenländern Lateinamerikas, die auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung zu Gast in Deutschland waren.



Foto: Astrid Luedtke

Die Botschafterin von Jamaika, I.E. Frau Joy E. Wheeler (Mitte), stellt sich bei Lothar Mark vor. Links: Claudia Grotz, 1. Botschaftssekretärin.
 

 

Foto: Hans Korth

Lothar Mark mit Wolfgang Kneese, dem am 9. April 2007 im Kloster Nütschau von Ministerpräsident Peter Harry Carstensen (links) das Bundesverdienstkreuz des Bundespräsidenten überreicht wurde. Kneese erhielt diese Auszeichnung für sein Engagement und die Betreuung von Opfern der Villa Baviera in Chile (frühere "Colonia Dignidad"
). Mark hatte ihn dafür vorgeschlagen.

 

Foto: Hans Korth

Zwei "Mannhemer" trafen sich nach Jahren wieder: Lothar Mark und Prof. Dr. Robin Kähler, früherer Direktor des Sportinstituts der Universität Mannheim und heute des Sportzentrums der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Auch Kähler war zu Ehren eines Bundesverdienstkreuzempfängers ins Kloster Nütschau gekommen.
  

 

Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark im Gespräch mit Roberto Garretón, Mitglied der Internationalen Juristenkommission, und Frau Schulz vom Diakonischen Werk der EKD in Stuttgart. Mit dabei als Übersetzungshelfer: Die Praktikanten Nina Flik und Christian Scholl (links). Thema des Gesprächs war die Serie willkürlicher Verhaftungen im mexikanischen Bundesstaat Oaxaca von 2006 bis 2007.



Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark im Gespräch mit Padre Mauricio García Durán von der kolumbianischen Organisation Centro de Investigación y Educación Popular (CINEP) sowie Monika Huber, Wolfgang  Kaiser und Detlef Leitner vom Evangelischen Entwicklungsdienst (EED).



Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark mit dem Botschafter von Ecuador, S.E. Herr Horacio
Hernan Sevilla Borja



Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark im Gespräch mit dem brasilianischen Botschafter, S.E. Luiz Felipe de Seixas Correa, und dessen Dolmetscher.

 

Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark im Gespräch mit dem Botschafter der Republik Bolivien, S.E. Walter Prudencio Magne Veliz, sowie dem bolivianischen Vizeminister für Soziale Bewegungen und Zivilgesellschaft, Sacha Llorenti. Rechts neben Lothar Mark: MdB Klaus Barthel, Mitglied des Gesprächskreis Lateinamerika der Fraktion. Außerdem Botschaftsrat José Nogales Vera sowie der Assistent des Botschafters, Oscar Choque.

 

Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark mit dem bolivianischen Botschafter und dem Vizeminister (s.o.).

 

Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark traf sich auf Vermittlung von Michael Schrick, SPD-Bundestagsfraktion (links), mit zwei Vertretern der Nichtregierungsorganisation GRUFIDES aus Cajamarca, Ofelia Vargas Cerna und Pablo Sánchez de Francesch, zu einem Gespräch über Bergbau in Peru. Ganz links die Dolmetscherin Wiebke Nonne.

 

Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark mit Frau Teresita Trujillo, Verantwortliche für Deutschland im Bereich Internationale Beziehungen des Zentralkomitee der KP Kubas, und dem Botschafter der Republik Kuba, S.E. Herrn Gerardo Peñalver, die er beide zu einem Gedankenaustausch traf.

 

Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark mit zwei Vertreterinnen der Organisation Nuestras Hijas de Regreso a Casa (NHRC) aus Ciudad Juárez / Mexiko, mit denen er über ihren Kampf gegen die Straflosigkeit bei den offenbar systematischen Morden und das Verschwinden von Frauen und die aktuelle Situation sprach (von links: Manuela Simental, Lothar Mark und die Gründerin und Vorsitzende, Marisela Ortiz).



Foto: Misereor

Lothar Mark mit 2 Vertretern des Bischöflichen Hilfswerkes MISEREOR e.V. und Herrn Juan Báez García, Koordinator eines ländlichen Entwicklungsprogrammes im Bundesstaat Caaguazú/Paraguay. Thema war die  Agrarreform und die Situation der Kleinbauern in Paraguay (v.l.: Dr. Volker Kasch, Juan Báez García, Michaela Verboom und Lothar Mark).



Foto: Meggie Jahn
 
Lothar Mark mit dem brasilianischen Vizepräsidenten der politischen Stiftung Perseu Abramo, Nilmário Miranda, und der Nationalen Sekretärin für institutionelle Angelegenheiten der PT, Marinete Merss. Rechts neben Lothar Mark: Dolmetscher Merten Henschel aus Heidelberg.



Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark empfing auf Vermittlung der venezolanischen Botschaft die Erste Vizepräsidentin des venezolanischen Parlaments, Frau Desirée Santos Amaral, in seinem Berliner Büro.

 



Lothar Mark mit dem Botschafter von Peru, S.E. Herrn Prof. Dr. Dr. Federico Kauffmann Doig (2. v. links), links die Botschaftsrätin Cecilia Galarreta, rechts der Gesandte, Herr Alberto Hart P.




Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark mit Vertretern der Friedensgemeinde San José de Apartadó, Noelia und Gildardo Tuberquia. Von links: Astrid Hake, Koordinatorin pbi, Noelia Tuberquia, Lothar Mark, Gildardo Tuberquia, Claudia Jaekel, Praktikantin, und Christiane Schwarz, Kolko e.V.
  

 

Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark mit der damaligen Botschafterin der Republik Chile, I.E. Frau Marigen Hornkohl,  bei ihrem Antrittsbesuch beim Lateinamerika-Beauftragten der SPD-Bundestagsfraktion in seinem Büro. Sie wurde inzwischen in ein Ministeramt berufen. 

 

Foto: Meggie Jahn
Lothar Mark im Gespräch mit Vertretern der kolumbianischen NGO "Viva la Cuidadania". Von links: Edith Thier, MISEREOR, Antonio Madaraga Reales, Exekutivdirektor, Monika Huber, Evangelischer Entwicklungsdienst (eed), Lothar Mark, Pedro Santana Rodriguez, Präsident, und Detlef Leitner, eed.

 


Lothar Mark empfing Vertreter der Menschenrechtsorganisation SERAPAZ in Mexiko, die sich über das Diakonische Werk der EKD in Deutschland aufhielten. Rechts Miguel Alvarez, links neben ihm Christina Noé, zu dieser Zeit Praktikantin bei Lothar Mark.

 


v. links: Agnes Häberle-Köppler, Ev. Entwicklungsdienst, Heike Gulatz, AI Lateinamerika, Teresa Avila, Deutsche Menschenrechtskoordinatorin Mexiko




Lothar Mark empfing Bischof Carlos Aguiar Retes, Vorsitzender der Mexikanischen Bischofskonferenz, der sich auf Einladung des Bischöflichen Lateinamerika Hilfswerkes ADVENIAT in Deutschland befindet, und zwei Vertreterinnen von ADVENIAT. Vorne links: Kerstin Villalobos, Referentin der AG Außen der SPD-Bundestagsfraktion. MEHR...

 


Lothar Mark (rechts) mit dem Botschafter der Republik Panama, S.E. Herrn Darío Ernesto Chirú, der in Begleitung eines Botschaftsangehörigen kam. 




Lothar Mark empfing eine Delegation von Sportwissenschaftlern aus Honduras, 2. von links: Prof. Dr. Hans Bloss, der den Berlin-Besuch organisiert hatte. Hinten: Astrid Lüdtke, Lateinamerika-Referentin im Büro Mark.



Foto: Meggie Jahn
Lothar Mark traf als Lateinamerika-Beauftragter seiner Fraktion und Vorsitzender der Deutsch-Mexikanischen Parlamentariergruppe den deutschen Botschafter in Mexiko, S.E. Herrn Roland Wegener.



Foto: Meggie Jahn
Lothar Mark traf gemeinsam mit seinem Fraktionskollegen Klaus Barthel, Mitglied des Gesprächskreises Lateinamerika, die kolumbianische Botschafterin Mejia Marulanda und die Gesandte, Frau Estela Vargas (links) zu einem Informationsaustausch.



Foto: Lia Blumenthal
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Vizepräsidenten Santos, der zu Gast im SPD-Gesprächskreis Lateinamerika war.



Foto: Meggie Jahn
Lothar Mark traf brasilianische Nachwuchsjournalisten, die auf Einladung der FES in Berlin waren.  



Foto: Meggie Jahn
Auf Vermittlung der Missionszentrale der Franziskaner (links Herr Rathgeber) waren mit Herrn José Luis Gonzalèz, Venezuela, und Frau Patricia Gualinga, Ecuador, zwei Abgeordnete bei Lothar Mark, die sich für die Rechte der Indigenen einsetzen. Im Hintergrund Dr. Volker Kasch, MISEREOR, rechts die Dolmetscherin.



Foto: Tamara Bazan
Lothar Mark traf Herrn Jorge Chávez Alvarez aus Lima/Peru, Ph.D. Candidate für the Oxford University in Economics und früherer Präsident der Zentralbank Perus, heute Executive President of Maximixe, in seinem Berliner Büro.  In dem Gespräch ging es um einen Ausbau der wirtschaftlichen Kontakte zwischen Deutschland und Peru. 



Foto: Meggie Jahn
Lothar Mark mit Dr. Wolfram Kerll, deutscher Botschafter in Paraguay.

 

Foto: Meggie Jahn
Lothar Mark im Gespräch mit Fr. Naranjo Botero (2.v.l.) von der interkirchlichen Kommission "Justicia y Paz" in Kolumbien und Alexandra Huck (1.v.r.) von kolko e.V.. Mit dabei die Praktikanten im Büro Mark, Alexander Schloer und Moritz Zyrewitz.




Lothar Mark mit der kubanischen Gesandten, Frau María Esther Fíffe, sowie dem Botschafter der Republik Kuba, Gerardo Peñalver, vor seinem Büro im Paul-Löbe-Haus



Foto: Dorothee Friedrich
Lothar Mark traf die Träger des Deutsch-Mexikanischen Journalistenpreises der Friedrich-Ebert-Stiftung im Reichstag (vor den bewahrten Inschriften der russ. Soldaten bei Ende des 2. Weltkrieges)



Foto: Meggie Jahn

Lothar Mark mit dem Botschafter von Haiti, S.E. Jean Robert Saget, in seinem Büro im PLH bei einem Meinungsaustausch.




Lothar Mark am 17.03.2006 mit dem französischen Filmemacher H. José Maldavsky und seinem Team H. Youri Maldavsky, Kamera, Graciela Barrault, Ton, und Christine Petit (links) als Dolmetscherin. Maldavsky dreht einen Film über die frühere "Colonia Dignidad" in Chile und befragte Mark nach seinem Engagement in der Sache.  



Foto: Meggie Jahn
Lothar Mark im Gespräch mit Fernando Calderón Gutierrez, Regionalberater für das Entwicklungsprogramm der U.N. (UNDP), Bolivien, und Marco Aurélio Nogueira, Prof. für Politikwissenschaft an der Universität São Paulo, Brasilien, die sich im Rahmen des Seminars der FES "Lateinamerika hat die Wahl" in Berlin aufhielten. 



Foto: Meggie Jahn
Lothar Mark traf sich mit Teresa Ávila (links, Deutsche Menschenrechtskommission Mexiko), Alejandra González Marín (Psychologin, Menschenrechtszentrum Tchachinollan, rechts vorne), Mario Patrón Sánchez (rechts hinten, Rechtsanwalt, dito.), sowie Heike Gulatz und Douglas Maroun von ai.

 

Foto: Meggie Jahn
v.r.n.l.: Dörte Wollrad, Leiterin der Abt. Lateinamerika/Karibik der Friedrich-Ebert-Stiftung, Lothar Mark, Kristina Birke, FES

 

Foto: Meggie Jahn
Lothar Mark trifft den Gemeindevorsteher der kol. Friedensgemeinde San José de Apartadó, Wilson Higuita (Mitte), und die kol. Menschenrechtlerin Gloria Gómez (re.), links: Stefan Gransow von PBI

 


Lothar Mark mit dem mexikanischen Umweltaktivisten Felipe Areaga (rechts) und dessen Frau Celsa (2. v. rechts) sowie Gregor Maaß (links) von PBI. Neben ihm die Dolmetscherin, Frau Ávila.

 


Im Gespräch mit dem Gouverneur des bras. Bundesstaates Santa Catarina, Luiz Henrique da Silveira (re.) und dem brasilianischen Botschafter, S.E. Luiz Felipe de Seixas Corrêa (links).




Lothar Mark (li.) trifft als Vorsitzender der Deutsch-Mexikanischen Parlamentariergruppe den Direktor der Contraloría Ciudadana in Mexiko-Stadt, Herrn Andrés Peñaloza (2. v.r.); dazwischen MdB Cornelia Behm (li.) und MdB Brunhilde Irber (re.)




Lothar Mark mit León Valencia, ehemaliges Mitglied des ELN-Zentralkommandos und jetzt Publizist und Kolumnist verschiedener kolumbianischer Zeitungen sowie Präsident der Stiftung "Nuevo Arcoiris"

 


Lothar Mark mit einer Delegatíon aus Kolumbien, v.l.: Rosario Figari, Christiane Schwarz (beide Kolko e.V.), Mario Martinez (ACVC) und Erasmo Sierra (Jiguamiandó)

 

Foto: Claudia Nolte, MdB
Lothar Mark trifft im April 2005 den argentinischen Staatspräsidenten
Nestor Kirchner auf dessen Staatsbesuch in Berlin


Foto: Dorothee Friedrich
Der Gouverneur des Bundesstaates Querétaro (Mexiko), Francisco Garrido Patrón (l.), erhält von Lothar Mark, Vorsitzender der Deutsch-Mexikanischen Parlamentariergruppe, ein Buch über den Deutschen Bundestag.

 

Foto: Dorothee Friedrich

V.l.n.r.: Der ehem. bras. Botschafter José Artur Denot Medeiros, José Serra, jetziger Präfekt von São Paulo und Vorsitzender der PSDB, MdB Lothar Mark und Joachim Knoop, FES

 

L O T H A R   M A R K   A U F   R E I S E N 


Kolumbien



Foto: Liodegar Martínez
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Staatspräsidenten Álvaro Uribe Vélez (mitte) und dem mitreisenden Kollegen Eduard Lintner, MdB (links) bei seinem Besuch in Bogotá / Kolumbien



Foto: Liodegar Martínez
Lothar Mark bei einem Empfang der Deutschen Botschaft Bogotá mit S.E. Herrn Botschafter Dr. Glotzbach (rechts), Eduard Lintner, MdB (links) sowie der Dolmetscherin Frau Rodríguez


Lothar Mark  bei einer Lateinamerika-Konferenz in Kolumbien, hier mit Staatspräsident Uribe (re.)



Guatemala, Honduras, El Salvador




Lothar Mark mit Kardinal Rodolfo Quezada Toruno (Mitte) und dem deutschen Botschafter in Guatemala, S.E. Herrn Peter Linder



Lothar Mark im intensiven Gespräch mit dem guatemaltekischen Vize-Außenminister Miguel Angel Ibarra




Lothar Mark mit Herrn Jerónimo Lancero, dem guatemaltekischen Minister für Sport und Kultur




Lothar Mark mit dem Fraktionsvorsitzenden der UNE (Unidad Nacional de Esperanza) im guatemaltekischen Parlament, Mario Taracena




Lothar Mark mit dem Vizepräsidenten der Republik Honduras, Elvin Santos (Mitte), sowie dem deutschen Botschafter, S.E. Herrn Paul Albert Resch




Lothar Mark bei der Einweihung des "Casa de la Cultura" in der honduranischen Gemeinde Gualaco / Olancho mit dem örtlichen Bürgermeister, Herrn Don Roque Humberto Escobar (Mitte) sowie Botschafter Resch (ganz rechts) und Frau Kriesten Medina von der deutschen Botschaft (links)  




Lothar Mark mit Alfred Stoll, dem Repäsentanten der Friedrich-Ebert-Stiftung in Guatemala, El Salvador und Honduras (rechts) sowie Botschafter Resch bei einer von der FES organisierten Podiumsdiskussion zum Thema "Herausforderungen der deutschen Sozialdemokratie vor der Globalisierung" in Tegucigalpa




Lothar Mark mit der Vizepräsidentin der Republik El Salvador, Frau Ana Vilma de Escobar (mitte), und dem deutschen Botschafter, S.E. Herrn Dr. Jürgen Steinkrüger




Lothar Mark im Gespräch mit dem salvadorianischen Vizeaußenminister Eduardo Cálix (rechts) und Botschafter Dr. Steinkrüger




Lothar Mark beim Besuch der Deutschen Schule in San Salvador zusammen mit dem Verwaltungsleiter der Schule, Herrn Thorsten Wehler (links hinten), Herrn Carsten Thiele, Ständiger Vertreter der Deutschen Botschaft San Salvador, sowie dem Schuldirektor Herrn Ulrich Lehmann (rechts vorne) und Frau Christiane Jaspersen, Vorsitzende des Schulträgervereins

 

Venezuela und Kolumbien

 

Foto: Deutsche Botschaft Caracas
Lothar Mark mit seinem Bundestagskollegen Eduard Lintner beim Treffen mit der venezolanischen Parlamentspräsidentin Cilia Flores während ihrer Reise im Auftrag des Auswärtigen Ausschusses.

Venezuela, Panama und Kuba

 


Lothar Mark und der deutsche Botschafter, S.E. Georg Clemens Dick, in einer Klasse der Deutschen Schule "Colégio Humboldt"

 


Lothar Mark im Gespräch mit dem Direktor der Deutschen Schule Caracas, Winfried Wagner. 

 


Lothar Mark mit Schuldirektor Winfried Wagner (links), dem Ständigen Vertreter, Herrn Herden, und Botschafter Dick.

 


... mit dem Botschafter im venezolanischen Außenministerium vor einer Büste Simon Bolivars.

 


Lothar Mark im Gespräch mit dem venezolanischen Aussenminister, Nicolas Maduro Moros

 


TV-Interview im venezolanischen Außenministerium 

 


Lothar Mark bei der FES in Panama




Lothar Mark bei einer Diskussionsrunde zu Lateinamerika in der FES 

 


Lothar Mark mit dem Parlamentspräsidenten in Havanna




Lothar Mark mit dem Deutschen Botschafter in Havanna, Claude Ellner (links) und zwei Vertretern der Kirche.

 


Lothar Mark besichtigt die Augenklinik in Havanna

 


Lothar Mark trägt sich ins Gästebuch der Augenklinik in Havanna ein.

Brasilien


Lothar Mark mit der Deutsch-Brasilianischen Parlamentariergruppe in Brasilien. Im April 2007 reisten Kurt J. Rossmanith (Vorsitzender), Dr Carl-Christian Dressel, Alexander Ulrich, Bärbel Höhn, Olav Gutting, und Detlef Parr nach Brasilien. Rechts neben Lothar Mark: Der Vorsitzende der DBP von Brasilien.  

 


Empfang beim Präsidenten der brasilianischen Abgeordnetenkammer, Herrn Arlindo Chinaglia




Der Vorsitzende erhält vom deutschen Vorsitzenden Kurt Rossmanith eine Medaille vom Deutschen Bundestag ....



Im brasilianischen Parlament ....


Mexiko




Lothar Mark während einer Mexiko-Reise mit Jorge Pulido, Vorsitzender des Weltverbands  Deutscher Auslandsschulen (WdA), und Dr. Peter Kamann, Rektor der Südschule Humboldt in Mexiko-City

F O T O S   V O N  R E I S E N   A U S S E R H A L B   L A T E I N A M E R I K A S 



Andorra


oben und unten: Lothar Mark trifft als zuständiger Berichterstatter im Auswärtigen Ausschuss im Rahmen seiner Reise auf die Iberische Halbinsel im Februar 2007 den Minister für Auswärtige Angelegenheiten, Kultur und Kooperation des Fürstentums Andorra, Herrn Juli Minoves Triquell.



zurück zur Übersicht nach oben
 
Lothar Mark mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück
Lothar Mark, Berichterstatter für den Haushalt des Auswärtigen Amtes, mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier
Lothar Mark mit der baden-württembergischen Abgeordneten Evelyne Gebhardt nach ihrer erneuten Wahl ins Europäische Parlament.
Lothar Mark mit dem Geschäftsführer des Kongresszentrums Mannheimer Rosengarten (MKT), Michael Maugé.
Lothar Mark mit dem ehemaligen Bundesminister für Arbeit uns Soziales, Franz Müntefering, beim Sommerfest der SPD auf dem Karlstern.
Lothar Mark mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Dr. Peter Kurz.
Lothar Mark trifft als Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika den damaligen Präsidentschaftskandidaten Lula da Silva in Berlin.
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Vizepräsidenten Francisco Santos Calderón, der zu Gast im Gesprächskreis Lateinamerika war.
Lothar Mark erhält vom Botschafter Mexikos, S.E. Jorge Castro-Valle Kuehne, den höchsten mexikanischen Verdienstorden "Aguila Azteca" in Würdigung seiner Verdienste für die deutsch-mexikanischen Beziehungen.
Lothar Mark mit der Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bundestagsvizepräsidentin a.D. Anke Fuchs.
Lothar Mark mit dem neuen Präsidenten des Goethe-Instituts, Herrn Prof. Dr. phil. h.c. Klaus-Dieter Lehmann
Lothar Mark mit der ehemaligen Präsidentin des Goethe-Instituts München, Prof. Dr. Jutta Limbach.
Lothar Mark bei einer Demonstration der Mannheimer Bürgerinitiative - Jetzt reichts - gegen den Ausbau des Flughafens Coleman-Airfield.
© Copyrights 2003 Lothar Mark  Impressum | Haftungsausschuss mfact