28.01.2020
Startseite
Mannheim
Berlin
Presse/Reden/Archiv
Kulturspaziergänge
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE LA
BESUCHERGRUPPEN
TOPTHEMEN
POSITIVE RESONANZ
AWO-Vorsitzender bis 2008
Kontakt
Impressum
Links
Publikationsverzeichnis
Sitemap
Anträge/Gesetzentwürfe
   
   
Mitglied des Deutschen Bundestages
 
Mitglied im Haushaltsausschuss
 
Stellv. Mitglied des Auswärtigen Ausschusses
 
Beauftragter der SPD- Bundestagsfraktion
für Lateinamerika
 
 
 

Sie sind der
8163199.
Besucher
 
Pressemitteilungen
07.07.2006
Lothar Mark: „Bürgerpreis Deutsche Einheit“ der Bundeszentrale für politische Bildung unterstützen
Artikel drucken

Als Bundestagsabgeordneter und ehemaliger Schul- und Kulturdezernent der Stadt Mannheim unterstütze ich den Aufruf der Bundeszentrale für politische Bildung, sich selbst um den Bürgerpreis zur deutschen Einheit zu bewerben bzw. andere dafür vorzuschlagen.

Mit dem „einheitspreis - Bürgerpreis Deutsche Einheit“ werden im Jahr 2006 zum fünften Mal Menschen und Projekte ausgezeichnet, die sich auf beispielhafte Weise für die Gestaltung der deutschen Einheit engagiert haben. Das Zusammengehörigkeitsgefühl und die neue Zuversicht, die die Weltmeisterschaft in diesem Land ausgelöst hat, dürfen nach der WM nicht in Vergessenheit geraten. Der „Einheitspreis“ würdigt diejenigen - ob Einzelpersonen, Vereine, Initiativen oder Institutionen -, die sich auf kreative Weise für das Zusammenwachsen von Ost und West stark machen.

Wir stehen gegenwärtig und auch künftig gewaltigen Herausforderungen gegenüber, die sich aus dem Prozess der Einigung ergeben haben und noch bewältigt werden müssen. Ich begrüße es deshalb sehr, dass die Bundeszentrale mit ihrem Preis Projekte fördert, die sich beispielhaft dafür einsetzen.

Die Preisverleihung findet im Rahmen der offiziellen Feierlichkeiten zum „Tag der Deutschen Einheit“ im Oktober 2006 in Kiel statt. Auf die Gewinnerinnen und Gewinner warten Preise im Gesamtvolumen von ¤ 40.000.

Der Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 18. August 2006. Die Bewerbungs-unterlagen sind im Internet unter www.einheitspreis.de aufzurufen oder auf telefonische Anfrage unter +49(0)30 254 504-13 (montags bis freitags, 10.00 bis 14.00 Uhr) zu erhalten.



 

zurück zur Übersicht
 
Lothar Mark mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück
Lothar Mark, Berichterstatter für den Haushalt des Auswärtigen Amtes, mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier
Lothar Mark mit der baden-württembergischen Abgeordneten Evelyne Gebhardt nach ihrer erneuten Wahl ins Europäische Parlament.
Lothar Mark mit dem Geschäftsführer des Kongresszentrums Mannheimer Rosengarten (MKT), Michael Maugé.
Lothar Mark mit dem ehemaligen Bundesminister für Arbeit uns Soziales, Franz Müntefering, beim Sommerfest der SPD auf dem Karlstern.
Lothar Mark mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Dr. Peter Kurz.
Lothar Mark trifft als Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika den damaligen Präsidentschaftskandidaten Lula da Silva in Berlin.
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Vizepräsidenten Francisco Santos Calderón, der zu Gast im Gesprächskreis Lateinamerika war.
Lothar Mark erhält vom Botschafter Mexikos, S.E. Jorge Castro-Valle Kuehne, den höchsten mexikanischen Verdienstorden "Aguila Azteca" in Würdigung seiner Verdienste für die deutsch-mexikanischen Beziehungen.
Lothar Mark mit der Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bundestagsvizepräsidentin a.D. Anke Fuchs.
Lothar Mark mit dem neuen Präsidenten des Goethe-Instituts, Herrn Prof. Dr. phil. h.c. Klaus-Dieter Lehmann
Lothar Mark mit der ehemaligen Präsidentin des Goethe-Instituts München, Prof. Dr. Jutta Limbach.
Lothar Mark bei einer Demonstration der Mannheimer Bürgerinitiative - Jetzt reichts - gegen den Ausbau des Flughafens Coleman-Airfield.
© Copyrights 2003 Lothar Mark  Impressum | Haftungsausschuss mfact