29.11.2021
Startseite
Mannheim
Berlin
Presse/Reden/Archiv
Kulturspaziergänge
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE LA
BESUCHERGRUPPEN
TOPTHEMEN
POSITIVE RESONANZ
AWO-Vorsitzender bis 2008
Kontakt
Impressum
Links
Publikationsverzeichnis
Sitemap
Anträge/Gesetzentwürfe
   
   
Mitglied des Deutschen Bundestages
 
Mitglied im Haushaltsausschuss
 
Stellv. Mitglied des Auswärtigen Ausschusses
 
Beauftragter der SPD- Bundestagsfraktion
für Lateinamerika
 
 
 

Sie sind der
10365609.
Besucher
 
Pressespiegel
29.03.2004
Lothar Mark besucht den Olympiastützpunkt Rhein-Neckar
Artikel drucken


 




Lothar Mark am Olympiastützpunkt Rhein-Neckar mit dem Leiter, Herrn Leciejewski,
und Herrn Steininger, OSP (links)


 


In seiner Funktion als Mannheimer Bundestagsabgeordneter der SPD suchte Lothar Mark - von 1989 bis 1998 Sportdezernent in Mannheim und von 1998 bis 2002 Berichterstatter für Sport seiner Fraktion im Haushaltsausschuss - das Gespräch über die Entwicklung des Olympiastützpunkts Rhein-Neckar, aber auch über Themen der auswärtigen Sportpolitik.

Der ehemalige 2. Vorsitzende des OSP Rhein-Neckar e.V. ist seit 2002 SPD-Berichterstatter im Auswärtigen Ausschuss des Deutschen Bundestages. Er ist zudem Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika, Karibik, Spanien und Portugal.

Demnächst steht wieder eine Dienstreise nach Mittelamerika auf seinem Flugplan. "Als Staatsgast im Gästehaus des Parlaments Kubas lassen sich in bilat.eralen Gesprächen sicher auch sportpolitische Themen wie z.B. eine mögliche Kooperation mit der "Box-Weltmacht" unterbringen, wenn dies vom Spitzenverband gewünscht wird", so Lothar Mark. Auch ein gegenseitiger Austausch von lateinamerikanischen und bundesdeutschen Athleten in bestimmten sportlichen Disziplinen will er anregen, da er in ihnen eine Bereicherung für die Beziehungen sieht.

Standortbezogen war die Erweiterung des erfolgreichen Landes- bzw. Bundesstützpunktes Kanu in Mannheim Sandhofen Thema, wie eine Unterstützung der Sportart  Eiskunstlauf, die im Mannheimer Landesleistungszentrum wieder mit Erfolgen von Bundeskaderathleten aufwarten kann und sich auf den Weg zum Prädikat Bundesstützpunkt gemacht hat. Auf ein Zeichen für einen Bundesstützpunkt durch den Deutschen Eishockeybund (DEB) wartet der OSP und die zahlreichen Kaderathleten der Region leider bis heute vergeblich.

Lothar Mark versprach, sich hierfür, aber auch für den Wunsch des OSP-Leiters Hans Leciejewski, zu verwenden, einen Bundesligaverein im Boxsport in der Region aus der finanziellen Taufe zu heben. Er will mit dazu beitragen, dass den zahlreichen internationalen Medaillengewinnern dieser Sportart eine Zukunft gegeben werden kann.

Für die Zukunft des Olympiastützpunktes - hierüber waren sich Lothar Mark als ehemaliger


Berichterstatter für Sport im Haushaltsausschuss und die OSP-Geschäftsleitung einig - sei eine Budgetierung des Haushalts und Umstellung auf einen Globalhaushalt überlebensnotwendig. 

Im Rahmen seiner Arbeit als Berichterstatter für das Auswärtige Amt setzt sich der Mannheimer Abgeordnete gegenüber dem Auswärtigen Amt und dem Bundesfinanzministerium seit langem für eine Veränderung der Haushaltsstrukturen in dieser Richtung ein.


 




Lothar Mark zum Abschluss seines Besuches beim OSP beim Krafttraining.


 


Olympiastützpunkt Rhein-Neckar


29.3.2004


 






 

zurück zur Übersicht
 
Lothar Mark mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück
Lothar Mark, Berichterstatter für den Haushalt des Auswärtigen Amtes, mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier
Lothar Mark mit der baden-württembergischen Abgeordneten Evelyne Gebhardt nach ihrer erneuten Wahl ins Europäische Parlament.
Lothar Mark mit dem Geschäftsführer des Kongresszentrums Mannheimer Rosengarten (MKT), Michael Maugé.
Lothar Mark mit dem ehemaligen Bundesminister für Arbeit uns Soziales, Franz Müntefering, beim Sommerfest der SPD auf dem Karlstern.
Lothar Mark mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Dr. Peter Kurz.
Lothar Mark trifft als Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika den damaligen Präsidentschaftskandidaten Lula da Silva in Berlin.
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Vizepräsidenten Francisco Santos Calderón, der zu Gast im Gesprächskreis Lateinamerika war.
Lothar Mark erhält vom Botschafter Mexikos, S.E. Jorge Castro-Valle Kuehne, den höchsten mexikanischen Verdienstorden "Aguila Azteca" in Würdigung seiner Verdienste für die deutsch-mexikanischen Beziehungen.
Lothar Mark mit der Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bundestagsvizepräsidentin a.D. Anke Fuchs.
Lothar Mark mit dem neuen Präsidenten des Goethe-Instituts, Herrn Prof. Dr. phil. h.c. Klaus-Dieter Lehmann
Lothar Mark mit der ehemaligen Präsidentin des Goethe-Instituts München, Prof. Dr. Jutta Limbach.
Lothar Mark bei einer Demonstration der Mannheimer Bürgerinitiative - Jetzt reichts - gegen den Ausbau des Flughafens Coleman-Airfield.
© Copyrights 2003 Lothar Mark  Impressum | Haftungsausschuss mfact