28.01.2020
Startseite
Mannheim
Berlin
Presse/Reden/Archiv
Kulturspaziergänge
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE LA
BESUCHERGRUPPEN
TOPTHEMEN
POSITIVE RESONANZ
AWO-Vorsitzender bis 2008
Kontakt
Impressum
Links
Publikationsverzeichnis
Sitemap
Anträge/Gesetzentwürfe
   
   
Mitglied des Deutschen Bundestages
 
Mitglied im Haushaltsausschuss
 
Stellv. Mitglied des Auswärtigen Ausschusses
 
Beauftragter der SPD- Bundestagsfraktion
für Lateinamerika
 
 
 

Sie sind der
8163197.
Besucher
 
Pressemitteilungen
08.05.2007
Lothar Mark und AFS suchen Gastfamilien für Schüler
Artikel drucken

Im September ist es wieder so weit: Über 650 Schüler zwischen 15 und 16 Jahren aus aller Welt kommen mit der Jugendaustauschorganisation American Field Service (AFS) nach Deutschland.


Die Jugendlichen reisen im Herbst an, um elf Monate hier zu bleiben. Sie wurden in ihren Heimatländern ausgewählt und vorbereitet. Sie sind neugierig darauf, Deutsch zu lernen, neue Freunde sowie eine nette Familie zu finden und hier zur Schule zu gehen. Gleichzeitig werden sie als „Botschafter“ ihrer eigenen Kultur viel über ihre Heimat berichten können.


Vorraussetzungen, um Gastfamilie zu werden, sind das ehrliche Interesse an anderen Menschen, Offenheit gegenüber Neuem sowie die Bereitschaft, einem dieser jungen Menschen ein Zuhause auf Zeit zu geben.


Lothar Mark unterstützt AFS bei der Suche nach Gastfamilien: „Ein solcher Austausch ist ein Gewinn für die interkulturellen Kompetenzen aller Beteiligten und hinterlässt Eindrücke, die unvergesslich bleiben.“ Darum bittet Lothar Mark Familien aus Mannheim, einen jungen Gastschüler bei sich aufzunehmen.


Ziel von AFS ist es, den Gedanken des kulturellen Austauschs zu fördern. Dabei werden die Austauschschüler zu „Kindern auf Zeit“ - mit allen Rechten und Pflichten eines normalen Familienmitglieds. Fremdsprachenkenntnisse sind nicht notwendig, denn schließlich wollen die Austauschschüler hier Deutsch lernen.


AFS ist seit fast 60 Jahren eine der führenden Austauschorganisationen weltweit. Der gemeinnützige und überwiegend ehrenamtlich arbeitende Verein ermöglicht Jugendlichen ein Jahr im Ausland zu verbringen.

Wer Gastfamilie werden möchte, meldet sich direkt bei AFS’ Regionalbüro Süd (Tel: 0711/80 60 769-0 oder E-Mail: regionalbuero-sued@afs.org). Allgemeine Informationen zu AFS gibt es unter www.afs.de.

 

zurück zur Übersicht
 
Lothar Mark mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück
Lothar Mark, Berichterstatter für den Haushalt des Auswärtigen Amtes, mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier
Lothar Mark mit der baden-württembergischen Abgeordneten Evelyne Gebhardt nach ihrer erneuten Wahl ins Europäische Parlament.
Lothar Mark mit dem Geschäftsführer des Kongresszentrums Mannheimer Rosengarten (MKT), Michael Maugé.
Lothar Mark mit dem ehemaligen Bundesminister für Arbeit uns Soziales, Franz Müntefering, beim Sommerfest der SPD auf dem Karlstern.
Lothar Mark mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Dr. Peter Kurz.
Lothar Mark trifft als Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika den damaligen Präsidentschaftskandidaten Lula da Silva in Berlin.
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Vizepräsidenten Francisco Santos Calderón, der zu Gast im Gesprächskreis Lateinamerika war.
Lothar Mark erhält vom Botschafter Mexikos, S.E. Jorge Castro-Valle Kuehne, den höchsten mexikanischen Verdienstorden "Aguila Azteca" in Würdigung seiner Verdienste für die deutsch-mexikanischen Beziehungen.
Lothar Mark mit der Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bundestagsvizepräsidentin a.D. Anke Fuchs.
Lothar Mark mit dem neuen Präsidenten des Goethe-Instituts, Herrn Prof. Dr. phil. h.c. Klaus-Dieter Lehmann
Lothar Mark mit der ehemaligen Präsidentin des Goethe-Instituts München, Prof. Dr. Jutta Limbach.
Lothar Mark bei einer Demonstration der Mannheimer Bürgerinitiative - Jetzt reichts - gegen den Ausbau des Flughafens Coleman-Airfield.
© Copyrights 2003 Lothar Mark  Impressum | Haftungsausschuss mfact