27.05.2020
Startseite
Mannheim
Berlin
Presse/Reden/Archiv
Kulturspaziergänge
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE LA
BESUCHERGRUPPEN
TOPTHEMEN
POSITIVE RESONANZ
AWO-Vorsitzender bis 2008
Kontakt
Impressum
Links
Publikationsverzeichnis
Sitemap
Anträge/Gesetzentwürfe
   
   
Mitglied des Deutschen Bundestages
 
Mitglied im Haushaltsausschuss
 
Stellv. Mitglied des Auswärtigen Ausschusses
 
Beauftragter der SPD- Bundestagsfraktion
für Lateinamerika
 
 
 

Sie sind der
8556437.
Besucher
 
Pressemitteilungen
01.08.2005
Tolle Stimmung beim Sommerfest der SPD
Artikel drucken

Bereits zum 31. Mal hatte der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld zum traditionellen Sommerfest in den August-Bebel-Park eingeladen und es waren wieder hunderte Menschen in den schönen Park gekommen; zeitweise gab es kaum noch Sitzplätze.

Ortsvereinsvorsitzender und Bezirksbeirat Mathias Kohler konnte neben zahlreichen Vertreterinnen und Vertreter der Neckarauer Vereine den SPD-Bundestagsabgeordneten Lothar Mark, den CDU-Landtagsabgeordneten Klaus-Dieter Reichardt, die Bürgermeister Lothar Quast und Dr. Peter Kurz sowie aus dem Gemeinderat Gabriele Egler-Huck, Helen Heberer, Dr. Frank Mentrup, Pantelis Nikitopoulos, Karin Steffan und Prof. Dr. Horst Wagenblaß begrüßen. Aus dem Bezirksbeirat waren Frau Müller-Stein (CDU) und Dieter Netter (Bündnis 90 / Die Grünen) ebenfalls unter den Gästen.

Auf der Bühne wurde ein buntes und abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm dargeboten. Die Seniorentanzgruppe P 7 trug unter der Leitung von Frau Markel Tänze aus der Zeit der Großmütter und Großväter aber auch aus der Gegenwart vor. Gisela Gilbert, Sigrid Haut und Erika Reep legten als "Power Mix" einen humorvollen Showtanz aufs Parkett. Eine ganz besondere Attraktion war der Square Dance der "Mannheim Old-West Squares". Der "Caller", der mit seinen Regieanweisungen und Gesang die Gruppe führte, erklärte mit humorigen Beiträgen den gebannten Zuschauern den amerikanischen Square Dance, der mit viel Freude und Begeisterung getanzt wurde. Fast schon Stammgast beim August-Bebel-Parkfest ist die Aerobic-Abteilung der Postsportgemeinschaft unter der Leitung von Jutta Swojanowsky, die mit ihrer sportlichen Einlage wieder großen Beifall fand.

Beim diesjährigen Sommerfest in Neckarau durfte natürlich das Thema Strandbad nicht ausgeklammert werden. Die Bürgerinitiative "Freunde des Strandbads" hatten einen Informationsstand aufgeschlagen und trug stimmungsvoll die Strandbad-Hymne vor, die der Sänger Herbie gedichtet hatte. Als daran anschließend Herbie noch ein paar Mundart-Lieder sang, fand die fröhliche Stimmung im August-Bebel-Park einen weiteren Höhepunkt.

Die Neckarauer Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten versorgten ihre Gäste jedoch auch mit leiblichen Genüssen. Das Team um Bezirksbeirat Michael Pöltl hatte neben gut eingelegten Steaks und Bratwürsten auch Gyros und Kartoffelpuffer mit Apfelmus im Angebot. Frischen Kuchen und Kaffee gab es beim eingespielten Team der Neckarauer Arbeiterwohlfahrt (AWO) um Bezirksbeirätin Rosemarie Rehberger und Helga Häffner.

Bezirksbeiratssprecher Hans-Joachim Fenzke und seine Frau Ilona Fenzke standen wieder wie in den vielen Jahren zuvor unermüdlich am Getränkestand.

Bei der von Traude Eich organisierten Tombola gab es viele Preise. Der kleine Tim der Familie Vorwald aus Neckarau zog den ersten Preis, den Schirmherr Lothar Mark persönlich überreichte: eine politische Bildungsreise für vier Tage nach Berlin. Bei der Tombola kamen alle Nieten in eine zweite Verlosung, bei der ein Rundflug über Mannheim und ein Wochenende in einer Ferienwohnung im Nordschwarzwald, das Friedbert Bender Geschäftsführer vom Volkshaus gestiftet hatte, gewonnen wurden.

In seiner Grußansprache berichtete Bundestagsabgeordneter Lothar Mark über seine Aktivitäten für Mannheim und erinnerte daran, dass bei einer CDU-Bundesregierung jetzt deutsche Soldaten im Irak stationiert wären.

Stadträtin Helen Heberer, SPD-Landtagskandidatin für den Mannheimer Süden, und Fraktionsvorsitzender Dr. Frank Mentrup, Landtagskandidat für den Mannheimer Norden, unterstrichen in ihrem gemeinsamen Grußwort die große Bedeutung landespolitischer Entscheidungen für die Kommunalpolitik. Bürgermeister Dr. Peter Kurz bedankte sich in seiner Grußansprache für den ehrenamtlichen Einsatz der über 30 Helferinnen und Helfer.

Natürlich wurde auch etwas für die Kinder geboten. Claudia Wischlitzi organisierte einen Malwettbewerb für Kinder in drei verschiedenen Altersgruppen und Kai Ludwig zusammen mit Manuel Haberacker betreuten eine riesengroße Hüpfburg und ein Glücksrad. Daneben hatte der im August-Bebel-Park liegende Jugendtreff von 11 bis 17 Uhr für die Kinder und Jugendlichen des Stadtteils seine Pforten geöffnet.

Bei angenehmen sommerlichen Temperaturen blieben unter den Klängen des Jazztrios "The Gays from Ipanema" noch viele Menschen bis zum Festende in der schönen Atmosphäre des vorbildlich gepflegten August-Bebel-Parkes sitzen. Bei einem so gelungenem Sommerfest kann man sich den Termin für das 32. Sommerfest im Neckarauer August-Bebel-Park schon einmal vormerken: es soll am 22. Juli 2006 stattfinden.



Mannheim, 01.08.2005


Pressemitteilung der SPD-Neckarau



 

zurück zur Übersicht
 
Lothar Mark mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück
Lothar Mark, Berichterstatter für den Haushalt des Auswärtigen Amtes, mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier
Lothar Mark mit der baden-württembergischen Abgeordneten Evelyne Gebhardt nach ihrer erneuten Wahl ins Europäische Parlament.
Lothar Mark mit dem Geschäftsführer des Kongresszentrums Mannheimer Rosengarten (MKT), Michael Maugé.
Lothar Mark mit dem ehemaligen Bundesminister für Arbeit uns Soziales, Franz Müntefering, beim Sommerfest der SPD auf dem Karlstern.
Lothar Mark mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Dr. Peter Kurz.
Lothar Mark trifft als Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für Lateinamerika den damaligen Präsidentschaftskandidaten Lula da Silva in Berlin.
Lothar Mark mit dem kolumbianischen Vizepräsidenten Francisco Santos Calderón, der zu Gast im Gesprächskreis Lateinamerika war.
Lothar Mark erhält vom Botschafter Mexikos, S.E. Jorge Castro-Valle Kuehne, den höchsten mexikanischen Verdienstorden "Aguila Azteca" in Würdigung seiner Verdienste für die deutsch-mexikanischen Beziehungen.
Lothar Mark mit der Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bundestagsvizepräsidentin a.D. Anke Fuchs.
Lothar Mark mit dem neuen Präsidenten des Goethe-Instituts, Herrn Prof. Dr. phil. h.c. Klaus-Dieter Lehmann
Lothar Mark mit der ehemaligen Präsidentin des Goethe-Instituts München, Prof. Dr. Jutta Limbach.
Lothar Mark bei einer Demonstration der Mannheimer Bürgerinitiative - Jetzt reichts - gegen den Ausbau des Flughafens Coleman-Airfield.
© Copyrights 2003 Lothar Mark  Impressum | Haftungsausschuss mfact